FOTOGRAFIE & ZEREMONIE

Doreen Wild / +491626118065

Infos „Igloo“

Die Zeitung lebt von Veränderung …

Herzensprojekt

Diese Zeitung ist ein Herzensprojekt, dass ich schon viele Jahre in mir trage. Letztes Jahr 2021 habe ich die erste Ausgabe fertig gestellt. Die Zeitung bewegt persönlich sehr viel in mir und ich lasse diese Prozesse mit in die Zeitung einfließen. Ein großes Thema ist für mich auch immer wieder, wie ich mir Hilfe suche – den eine Zeitung ist ein sehr großes Umfangreiches Projekt.

Mein Ziel ist es, dass ich die Zeitung nicht allein gestalte, sondern dass sich viele Menschen daran beteiligen und sie als Plattform nutzen um sich zu zeigen.

Zeig Deine persönliche Schönheit & schaffe neue Verbindungen

Die Zeitung möchte Dich und viele andere Menschen zum leuchten bringen. Die letzten beiden Ausgaben haben gezeigt, dass es viel bewegen kann, sich in dieser Form zu zeigen.

Du hast die Möglichkeit dich und deine Leidenschaft (Arbeit) vorzustellen. Hier kannst du anderen Menschen erzählen, wie du die Welt siehst und Impulse für andere schaffen.

Anschließend wirst du ein paar fertig gedruckte Exemplare erhalten um sie in deinen eigenen Kreisen zu verteilen. Und ganz automatisch wird sie breit gestreut über alle anderen Menschen, die darin beteiligt sind. Die Igloo soll nicht über die herkömmlichen Weg verteilt werden.

So können auch neue Verbindungen geschaffen werden.

Gestalte mit – zeige deine Gedichte, Geschichten, Zeichnungen

Die Zeitung soll auch die Möglichkeit bieten mit zu gestalten. Wenn du Themen hast, die du in der Zeitung siehst, dann freue ich mich, wenn du dich mit einbringst. Vielleicht wolltest du schon immer dein Gedicht in die Welt tragen? Oder vielleicht wolltest du deine Erfahrungen zu einem Thema mit anderen teilen.

Vielleicht hast du auch Zeichnungen, die du hier zeigen möchtest?

Arbeite mit – ich bin dankbar für jede Hilfe – besonders bei der Korrektur der Texte

Kennt ihr das? Ihr lest ganz oft einen Text und am Ende, wenn ihr glaubt, es sei alles richtig, taucht doch noch ein Fehler auf. Es braucht viele Augen für die Korrektur der Texte. Ich freue mich, wenn du Lust hast, dich daran zu beteiligen. Dafür bekommst du auch einen entsprechenden Ausgleich – der Momentan jedoch noch nicht dem Marktwert entspricht.

Die ganze Zeitung entspricht nicht den „üblichen“ Wegen einer Zeitung. Vielleicht hast du Ideen dazu, wie ein anderer neuer Weg aussehen könnte bzgl. Ausgleich und Vermarktung.

Ausgleich – Jeder soll sich in der Zeitung zeigen können

Für mich gilt das Motto: „Nichts muss so gemacht werden, nur weil es immer so gemacht wurde.“

Ich glaube sehr daran, dass alles, was man gibt auch wieder zurück fließt. Andererseits ist der Umfang dieser Zeitung so groß, dass ich darauf angewiesen bin, dass auf finanzielle Art etwas zurück kommt. Auch die Druckkosten sind nicht gering. Mein Wunsch wäre es sogar noch höher mit den Druckkosten gehen zu können um auf umweltfreundlichen Papier drucken zu können.

Bisher habe ich nur Spenden angenommen. Und ich bin dankbar, dass schon ein Teil darüber zu mir zurück geflossen ist. Ich möchte auch weiterhin in dem Vertrauen bleiben mit jedem einen entsprechenden Ausgleich zu finden, der sich in der Igloo zeigen möchte.

Kontakt

Bilder von mir fotografiert oder eigene Bilder

Es gibt beide Möglichkeiten. Wenn du Bilder in einer entsprechend guten Qualität hast, dann können wir gern diese Bilder verwenden. Für mich ist die Qualität der Fotos als Fotografin natürlich sehr wichtig.

Wenn ich Bilder mache für dich, dann würde ich dir dafür auch ein Angebot erstellen. Die Preise richten sich nach den Preisen eines normalen Fotoshootings, dass ich hier auf meiner Seite auch anbiete.

Preise „Ausgleich“

Texte von mir oder deine eigenen Texte

Normalerweise schreibe ich nur Texte über dich, wenn ich auch Fotos von dir gemacht habe. Dann gebe ich dir mit Worten nochmal wieder, wie ich dich sehe. Du kannst dann schauen, ob es für dich passt.

Einen Text über sich selbst zu schreiben, kann viel in dir auslösen. Die Texte werden auch etwas in den Lesern auslösen. Es ist mir wichtig, die Leser zu berühren mit Worten. Ich werde nichts verändern (so wie es oft üblich ist bei vielen Zeitschriften) – ich werde es nur mit dir besprechen, falls ich das Gefühl habe, dass es so gar nicht passt.

Über deine Fragen oder Anfrage freue ich mich!

Kontakt